Qualifizierungsprogramm für Experten

IME hat neues dreimoduliges Trainingsprogramm für Fachspezialisten im Programm

Komplexität beherrschen – wirksam kommunizieren – ergebnisorientiert umsetzen: Unter diesem Motto steht das Qualifizierungsprogramm für Experten, das das Institut für Management-Entwicklung (IME) ab Februar 2016 zum ersten Mal durchführt. Viele Unternehmen bieten neben der klassischen Führungskarriere eine Expertenlaufbahn als alternativen Karriereweg an. Experten sind Wissensführer, die über spezialisiertes Fachwissen verfügen und in der Lage sein sollen, ihr Wissen kunden- und anwendungsorientiert einzusetzen.

 

Wie können Unternehmen im Wettbewerb um qualifiziertes Personal Fachspezialisten mit Expertenwissen langfristig binden? Diese Frage diskutierten Trainer und Berater des Instituts für Management-Entwicklung und erstellten als Ergebnis ein neues dreimoduliges Trainingsprogramm für Fachspezialisten. „Wir bieten damit Unternehmen Perspektiven in der Entwicklung neben einer Führungskarriere an“, sagt Martin Karger, Geschäftsführer des IME. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die in einer verantwortungsvollen Position arbeiten möchten ohne eine direkte Leitungsfunktion zu übernehmen. Das Programm ist speziell auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter angepasst, die über spezifisches und detailliertes Fachwissen verfügen und dieses kunden- und anwendungsorientiert einsetzen sollen. 

 

Die Teilnehmer stärken in jeweils zweitägigen Seminaren ihre Kompetenzen in der Analyse und Bewertung komplexer Sachverhalte, in der Aufbereitung und Kommunikation von Informationen sowie in der ergebnisorientierten Umsetzung. Die drei Module finden innerhalb eines Zeitraumes von sieben Monaten statt. Der erste Durchlauf startet im Februar 2016 in Dortmund.

 

Modul eins widmet sich dem Thema „Komplexität beherrschen“. Die Seminarteilnehmer üben Methoden und Techniken ein, mit denen komplexe Problemstellungen erfasst und Chancen und Risiken beurteilt werden können. Modul zwei mit dem Titel „Klar informieren und kommunizieren“ bereitet die Teilnehmer darauf vor, die Entscheidungsfindung im Unternehmen mit einer eigenen Expertise zu unterstützen. Die Fachexperten selektieren und strukturieren Informationen und unterstützen damit die Meinungsbildung der Entscheider. Im dritten und abschließenden Teil „Ergebnisorientierung und Umsetzungsfähigkeit“ erwerben die Teilnehmer die nötigen Kompetenzen, um strategische Unternehmensentscheidungen in ein Handlungskonzept zu überführen.

 

„Die Anforderungen an Experten und Fachkräfte erhöhen sich durch bereichs- und hierarchieübergreifende Team- und Projektarbeit ständig“, sagt Ute Bremer, Leiterin Offene Seminare. „Unsere Erfahrungen bei der Verwirklichung von Weiterbildungsangeboten zeigen, dass der fachliche Austausch zwischen den verschiedenen Unternehmensebenen für eine problemorientierte, effektive und effiziente Lösungsfindung viel wichtiger ist als noch vor einigen Jahren. Deshalb setzen wir im Qualifizierungsprogramm auf thematische Schwerpunkte, die es den Fachexperten ermöglichen, ihre Funktion erfolgreich wahrzunehmen und ihr Wissen bei der Entwicklung von Problemlösungen optimal einzubringen.“

Ausführliche Informationen zum Seminarangebot erhalten Sie auf der Homepage

Kommentar Schreiben


*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.