Seminar: Entscheidungswerkzeuge für agile Teamarbeit

Anders wählen und entscheiden:
So stärken Sie die Selbstorganisation im Team.

Agile Zusammenarbeit lebt von Entscheidungen jenseits der Hierarchie.

Blockaden, Widerstände und Entscheidungs-Staus behindern gute Arbeit und die Selbstorganisationskraft von Teams und ganzen Bereichen. Um handlungsfähig zu sein, brauchen Kollegengruppen neue Verfahren zur Meinungs- und Willensbildung.

In diesem Tagesworkshop lernen und erproben Sie in einem innovativen Labor-Setting eine Fülle von Entscheidungswerkzeugen jenseits der üblichen demokratischen Mehrheitswahl oder Zustimmungsabfragen.

Ihr Nutzen

Ziel des Workshops ist, dass Sie danach viele Themen und Fragen mit den jeweils passenden Entscheidungs- oder Wahlverfahren handlungsorientiert vorantreiben und lösen können. Das Vorgehen im Labor-Setting ist extrem praxisorientiert: Sie wählen Personen und besetzen Rollen. Sie erfragen Widerstandswerte. Sie integrieren Einwände und lernen auch, konstruktiv mit Widerständen umzugehen.

Inhalte

  • Grundprinzipien für agile, kollegiale Entscheidungen
  • Rollen „Aus der Mitte wählen“
  • Kollegiale Rollen- und Personenwahl
  • Konsultative Entscheidungsprozesse
  • Widerstandsabfragen
  • Einwandintegration (Konsent-Moderation)
  • Universelles Entscheidungswerkzeug

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter, Mitarbeiter, Moderatoren und Agile Coaches mit Interesse an agiler Zusammenarbeit und Freude an kollegialer Selbstorganisation.

Methoden

Trainerinput, Live-Entscheidungen im Labor-Setting, Gruppenarbeit, Diskussionen

Preis:845,00 zzgl. MwSt.
Besonderheit:

Ihre Ansprechpartnerin

your-contact-portrait
Ute Bremer
0521 94206-17
ute.bremer@ime-seminare.de
Seminarnummer : C52
Max. Teilnehmer: 12
Dauer:

1 Tag

Seminarzeit : 09:00 - 18:00 Uhr
Inklusive: Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Zertifikat