IME präsentiert zum 40. Geburtstag neues, zeitgemäßes Logo

Ein Jubiläumsjahr ist ein guter Anlass, sich optisch zu verjüngen, findet das IME Institut für Management-Entwicklung aus Bielefeld. Das Institut wird dieses Jahr 40 Jahre alt. Das bisherige Logo repräsentierte das IME seit seiner Gründung im Jahr 1976. Seitdem hat sich das IME weiterentwickelt und an die jeweiligen Anforderungen seiner Zielgruppe angepasst.

 

Heute ist das Unternehmen inhaltlich höchst aktuell aufgestellt und bietet moderne, zielführende Lösungen an. Der Wunsch des IME war es folglich, auch das Visuelle, das Corporate Design authentisch anzupassen und ein zeitgemäßes Erscheinungsbild zu präsentieren.

 

Neues Erscheinungsbild kommuniziert visuell Offenheit und Transparenz

„Das alte Logo mit seinen massiven Großbuchstaben in Dunkelrot transportiert aus heutiger Sicht eine gewisse ‚Behäbigkeit’ und Abgeschlossenheit, eine Botschaft, die nicht mehr mit unserem sonstigen Auftritt übereinstimmt“, sagt Ute Bremer, Marketingleiterin des Instituts.

 

IME_Logo_neuDas neue Logo mit Kleinbuchstaben und zwei frischen Rottönen ist leichter und moderner. Es kommuniziert visuell Offenheit und Transparenz und passt zur Unternehmensphilosophie des IME, das diese Werte im partnerschaftlichen Umgang mit seinen Kunden obenan stellt.

 

 

„Wir arbeiten mit Menschen und unsere Kernthemen sind Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit und Führungskompetenz,“ so Ute Bremer. „Da passt die Ausstrahlung des neuen Logos gut.“ Marion Schopen, Senior Manager Inhouse ergänzt: „Das farblich leicht abgesetzte ‚e’ steht dem Namen nach für ‚Entwicklung’. Entwicklung bedeutet für uns, durch unsere Beratung und unsere Fortbildungsangebote Mut zu Veränderungen zu machen und den Anstoß zu geben, Neues zu wagen. Das ist ein Leitmotiv unserer Arbeit. Entwicklung steht aber auch für den Anspruch an uns selbst, offen für Neues zu sein und zum Beispiel zeitgemäße Formen des Lernens in unser Methodenrepertoire zu integrieren. Wir sind zwar nach wie vor große Fans von Präsenzseminaren, verschließen uns aber nicht vor der Entwicklung des digitalen Lernens und sind offen für E-Learning-Tools, die unsere Präsenzseminare sinnvoll ergänzen und ihnen zu noch mehr Nachhaltigkeit verhelfen.“

 

Foto: Präsentieren das neue ime-Logo (v.l.): Marketingleiterin Ute Bremer, Geschäftsführer Martin Karger und Marion Schopen, Senior Manager Inhouse.

Kommentar Schreiben


*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.