ueber-uns_soziales-engagement_odissa-charles_1275x750

Soziales
Engagement

Diese sozialen Projekte unterstützen wir.

Patenschaft für Schüler in Uganda


Wir unterstützen den gemeinnützigen Verein "Odissa Charles e.V.“ bei der Umsetzung seiner Bildungsprojekte.


Der Odissa-Charles e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Förderung sozialer Projekte im ostafrikanischen Uganda einsetzt. Durch gezielte Maßnahmen in den Bereichen Schulbildung, Berufsausbildung und Gesundheit hilft er vor allem Kindern und jungen Erwachsenen dabei, ein eigenständiges Leben mit einer gesicherten Perspektive für sich und ihre Familien im eigenen Land aufzubauen.

Der Verein hat sich im Jahr 2013 in Paderborn gegründet und ist seitdem stetig gewachsen. Zurzeit fördert er rund 40 Kinder und ihre Familien in der am Victoriasee gelegenen Region Jinja. Sämtliche Spendenmittel werden jedes Jahr persönlich vom Verein vor Ort in Uganda eingesetzt. Durch regelmäßigen, engen Kontakt zu den unterstützten Familien ist der Verein immer im Bilde über den aktuellen Stand und die neuesten Entwicklungen.

Wir haben persönlichen Kontakt zu den Kindern, die wir unterstützen und werden regelmäßig durch den Verein informiert, wie die Projekte und wie die Spendengelder verwendet werden.

Lesen Sie das Interview mit der Gründerin des Vereins, Anne Grothe, in unserem Blog: https://www.ime-seminare.de/blog/bildung-aendert-alles/

Weitere Informationen zum Odissa-Charles Vereins finden Sie auf der Homepage: http://www.odissa-charles-verein.de/

Übrigens freut sich der Verein über freiwillige Helfer, die vor Ort in den verschiedenen Projekten unterstützend tätig werden sowie Land und Leute kennenlernen wollen. Ausführliche Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten findet man unter http://www.birungi.org

Lesepatenschaft Neue Westfälische


Aktive Teilhabe fördern


An unserem Standort Bielefeld haben wir eine Lesepatenschaft für eine Gesamtschule übernommen. Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bekommen durch uns die Tageszeitung Neue Westfälische, damit sie sich über das Zeitgeschehen und lokale Ereignisse informieren können. Als Weiterbildungsunternehmen wissen wir, dass politische und soziale Bildung ein Schlüssel für die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist. Darüber hinaus ist es uns ein Anliegen, das Lesevergnügen mit dem Printmedium Zeitung auch im digitalen Zeitalter zu erhalten.

Link zu: Artikel NW vom 28.11.2018 (Link setzen nicht möglich)

Kontakt
Ihre Ansprechpartnerin
Ute Bremer
Senior Manager Seminare und Marketing
0521 94206-17
ute.bremer@ime-seminare.de
Seminare
Inhouse