Business Coaching

auf-links-ziehen-coaching
Erst mal alles auf links ziehen. Ungewohnte Sichtweisen eröffnen neue Perspektiven.

Ein Coach hilft, auf Distanz zu gehen und Probleme aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Er ist Feedbackgeber und positiver Querdenker, manchmal auch Provokateur. Mit einem Coaching finden Sie den Weg aus schwierigen beruflichen Phasen und Entscheidungsituationen. Sie stärken Ihre Handlungs- und Entscheidungskompetenz.

Ein Fall für Coaching

Neu in Führung
Die Übernahme einer ersten Führungsposition ist mit einem Rollenwechsel verbunden, der nicht immer leicht zu bewältigen ist. Neben den fachlichen Anforderungen treten mit größerem Gewicht als bisher Erwartungen an die strategische, soziale und personale Kompetenz. Coaching unterstützt in dieser Situation, die damit verbundene Dynamik bewusst wahrzunehmen und die Persönlichkeit in dieser Richtung zu stärken. Deshalb ist Coaching vielfach ein Bestandteil unserer Entwicklungsprogramme für den Führungsnachwuchs.

Schachmatt durch Komplexität
Ihr Aufgabenbereich hat sich rasant erweitert und mit ihm die Probleme. Sie haben das Gefühl, sich zu verzetteln. Sie wissen nicht mehr, wo Sie anpacken sollen. Dinge entgleiten Ihnen. Sie fühlen sich energielos; die Motivation sinkt. Ein Coach hilft, auf Distanz zu gehen und Handlungsfähigkeit zurück zu gewinnen.

Einsam an der Spitze
Je höher Sie auf der Karriereleiter steigen, umso "dünner wird die Luft". Ehrliches Feedback gibt`s nur noch selten. Man erwartet, dass Sie alles im Griff haben. Ein Coach wäre für Sie in dieser Situation ein kompetenter Gesprächspartner auf Augenhöhe, der nicht in die Interna Ihres Unternehmens verstrickt ist. Mit ihm können Sie kritische Situationen analysieren, ohne Gesichtsverlust fürchten zu müssen. Durch ihn finden Sie zu Lösungen und neuen Perspektiven.

Coaching ist entwicklungsorientierte Beratung

Business Coaching ist individuelle, entwicklungsorientierte Beratung auf Zeit, in der gemeinsam vereinbarte Ziele im beruflichen Kontext verfolgt werden. Es bietet einen geschützten Rahmen für Themen, die Vertraulichkeit voraussetzen.
Ziel von Business Coaching ist es, dass der Einzelne seine Rolle und Aufgabe im Unternehmen optimal wahrnehmen und langfristig erfolgreich sein kann. Dabei stehen Denk- und Verhaltensmuster, Stärken und Schwächen, Energien und Ängste im Mittelpunkt. Coaching befähigt, Ressourcen = Kraftquellen zu mobilisieren, um gesetzte Ziele zu erreichen.

Der Coach als Sparringspartner

Im Coaching sind beide Seiten - Coach und Coachee - gleichermaßen für den Prozess und sein Ergebnis verantwortlich. Der Coach ist nicht Lehrer und kein Therapeut. Er ist der "Chef" des Beratungssettings und Sparringspartner auf dem Weg zu Einsichten, Lösungen und neuer Handlungskompetenz. Er ist Grenzgänger zwischen den Systemen: dem "System" des Coachees, also seiner Innenansicht der Dinge, und dem System, in dem der Coachee sich bewegt, der Außenansicht. Indem er die Außenansicht vertritt, hilft er, auf Distanz zu gehen und die Verhältnisse aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen. Der Coach ist "Entwicklungshelfer", Feedbackgeber, positiver Querdenker, manchmal auch Provokateur und Hofnarr, der unangenehme Wahrheiten aussprechen darf.

Themen und Inhalte im Coaching

Mit den geeigneten Methoden unterstützt Sie ein Coach dabei

  • sich auf eine Führungsaufgabe vorzubereiten
  • neue berufliche Perspektiven zu finden
  • schwierige Entscheidungen zu treffen
  • Konflikte und Krisen zu bewältigen
  • die Balance zwischen Berufs- und Privatleben auszutarieren
  • Kraftquellen zu aktivieren
  • die Selbstwahrnehmung zu schärfen
  • Blockaden zu lösen

Coaching - wie läuft das?

Beispiel für einen Coachingprozess

Am Anfang stehen die Auftragsklärung mit dem Auftraggeber und das Kennenlernen von Coach und Coachee. Entschließen sich alle zu der gemeinsamen Arbeit, beginnt das Coaching in der 1. Session mit dem Einkreisen der Themen und der Zielvereinbarung. Es folgen weitere Sessions, in denen die Themen bearbeitet werden. Meistens ist ein Coachingprozess über mehrere Monate sinnvoll, so dass Veränderungen möglich sind und begleitet werden können. Die Gesamtdauer ist abhängig von den zu bearbeitenden Themen und - natürlich auch - dem Budgetrahmen.

 

Anfrage Starten

Ihre Ansprechpartnerin

your-contact-portrait
Marion Schopen
0521 94206-19
marion.schopen@ime-seminare.de

Kundenstimmen

"Auf der Suche nach einem verlässlichen Partner für den Aufbau unseres internen Seminarprogramms ha ..."

Jana Wegener
Referentin Personalentwicklung
ThyssenKrupp Aufzüge GmbH
mehr