Development Center Dienstleister (klein)

Auf wen können wir in Zukunft bauen?

Development Center für ein Dienstleistungsunternehmen

Die Ausgangslage:


Ein großer und renommierter Dienstleister stand vor umfassenden Veränderungen des Marktes. Es sollten Leistungsträger aus den eigenen Reihen rekrutiert werden, die Innovationsfähigkeit, strategische Kompetenz, vernetztes Denken und Projektsteuerungskompetenz mitbringen.


Den Potenzialträgern sollten Perspektiven zur persönlichen Entwicklung und mittelfristige Aufstiegschancen angeboten werden. Generell sollte die Projektmanagement-Kompetenz ausgebaut werden. Der Kunde legte Wert auf ein anonymisiertes, wertschätzendes Verfahren, das keine „Verlierer“ produziert.

Unsere Vorgehensweise:

  • Gemeinsam erarbeiteten wir mit HR und Geschäftsführung ein Kompetenzmodell als Grundlage für eine Potenzialanalyse.
  • 20 interessierte Mitarbeiter bewarben sich für das Verfahren. Dieses bestand aus einer kurzen Selbstpräsentation, gefolgt von einem 2,5-stündigen, biografisch geprägten Entwicklungsgespräch.
  • Anhand der Kriterien des Kompetenzmodells wurden die Kandidaten bewertet und sieben Personen in ein Entwicklungsprogramm aufgenommen.
  • In diesem Programm erhielten sie Trainings zu Projektmanagement sowie Einzel- und Teamcoaching. In drei Gruppen arbeiteten sie parallel an realen Projektthemen im Unternehmen, deren Ergebnisse sie fünf Monate später der Geschäftsführung präsentierten. Viele Ansatzpunkte daraus flossen in das operative Geschäft ein.
  • Abschlussinterviews und Entwicklungspläne rundeten den Prozess ab.

Leistungsträger binden

Branche/Kunde Dienstleistung
Ziel Leistungsträger erkennen und Entwicklungs-perspektiven im Unternehmen bieten
Teilnehmer 20
Kontakt
Ihre Ansprechpartnerin
Ute Bremer
Senior Manager Seminare und Marketing
0521 94206-17
ute.bremer@ime-seminare.de
Seminare
Inhouse