Two business colleagues in a deep discussion

Führungsleitlinien vorleben und umsetzen

Entwicklungsprogramm für Führungskräfte

Die Ausgangslage:


Die Geschäftsführung eines Maschinenbauunternehmens hatte Führungsleitlinien erarbeitet und wollte, dass diese von den Führungskräften angewandt werden.


Die Geschäftsführung hatte ausgehend von den Leitlinien Kernaussagen und Operationalisierungen formuliert. Nun galt es, die Führungskräfte aller Ebenen (ca. 60) dafür zu gewinnen und sie zu unterstützen, diese Werte konkret „mit Leben zu füllen“.

 

Unsere Vorgehensweise:

„Was bedeuten die Leitlinien für das tägliche Handeln?“ Dieser Frage wurde in einem Management Meeting mit Business Short Cuts*, World Café und moderierten Workshops nachgegangen.

Eine speziell zusammengestellte Projektgruppe wertete die Veranstaltung aus und machte der Geschäftsführung Vorschläge für Entwicklungsmaßnahmen, die anschließend umgesetzt wurden. Sie begleitete die Entwicklungsmaßnahmen und am Ende des Projekts wurde der Erfolg der Maßnahmen in einem Review Workshop mit der Geschäftsführung ausgewertet.

 

 

* Business Shortcuts sind Spielszenen mit professionellen Seminarschauspielern, die Verhaltensweisen pointiert darstellen, z.B. in diesem Fall „altes“ Führungsverhalten und das angestrebte neue Führungsverhalten.

Entwicklungsprogramm für Führungskräfte

Branche/Kunde Maschinenbau
Ziel Führungsleitlinien in der täglichen Routine "mit Leben füllen"
Teilnehmer 60
Kontakt
Ihre Ansprechpartnerin
Ute Bremer
Senior Manager Seminare und Marketing
0521 94206-17
ute.bremer@ime-seminare.de
Seminare
Inhouse