Seminar

Change Management – Kompakt

Veränderungen ermöglichen und konstruktiv gestalten

Wussten Sie, dass ein Großteil von Veränderungsvorhaben in Organisationen scheitert? Warum ist das so und warum sind viele Führungskräfte und Mitarbeitende veränderungsmüde? Wie könnten Veränderungsprozesse in Unternehmen dennoch gelingen und vielleicht sogar Spaß machen?

Solche und ähnliche Fragen stellen sich all diejenigen, die in dynamischen und krisenhaften Zeiten Veränderungen initiieren, begleiten oder einfach aktiv mitmachen sollen. Ein fundiertes Verständnis der Besonderheiten von Veränderungsprozessen ist erforderlich, um Change-Projekte zum Erfolg zu führen. Denn beim Agieren im Change ist manches kontraintuitiv zu dem, wie wir sonst im Alltag agieren. Aber wen wundert das und warum sollte Umdenken nicht auch für das Agieren im Change selbst gelten.

Ihr Nutzen

In diesem Kompaktseminar erhalten Sie einen etwas anderen Blick auf das Thema Change. Mit dem hier vermittelten systemischen Ansatz entwickeln Sie ein gutes Gespür für die Möglichkeiten und Grenzen der Gestaltung von organisationalen Veränderungsinitiativen und lernen wirksame Denk- und Herangehensweisen sowie Methoden kennen, die Ihnen helfen, Change-Projekte erfolgreich durchzuführen.

Preis
€ 1.420,00
€ 1.689,80 inkl. MwSt.

Im Preis enthalten:
Zugang zur ime-Lernwelt, digitale Seminarunterlagen, Verpflegung während des Präsenzseminars, Zertifikat

Inhouse anfragen
Ich beantworte gerne Ihre Fragen:
Anke Baier
0521 94206-16
anke.baier@ime-seminare.de
Seminarnummer B36
Teilnehmer Max. 10
Dauer 2 Tage
Seminarzeit 09:00 - 17:00

Was Sie über Change unbedingt wissen sollten

  • Sprache prägt das Bewusstsein: Warum Sie Change nicht managen, aber ermöglichen können!
  • Und täglich grüßt das Murmeltier: Die klassischen Fehler in Change Projekten vermeiden!
  • Die Kunst des Balancierens: Veränderungen als Spannungsfeld und Musterwechsel verstehen!
  • Zwei Seiten einer Medaille: Mit dem Widerstand gehen, nicht dagegen!
  • Eine ungewohnte Perspektive: Unternehmen bestehen nicht aus Menschen!
  • Prinzipien oder Rezepte: Worauf ich mich bei Change-Projekten wirklich verlassen kann!

 

Wie Sie Veränderungen planen, gestalten und abschließen

  • Change als kreative Übung: Warum Sie sich als Architekt begreifen sollten!
  • Das unbekannte Wesen: Unternehmenskultur als wichtigste Einflussgröße für den Change!
  • Planen ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum: Und dennoch – Es geht nicht ohne!
  • Sich am Methodenbuffet bedienen: Strukturelle, systemische und analoge Interventionen!
  • Unternehmen bestehen aus Kommunikationen: Vom Wert echten Dialogs!
  • Betroffene zu Beteiligten machen: Natürlich, aber bitte Vorsicht vor der Partizipationsfalle!
  • Provokation für den CFO: Monitoring ohne Kennzahlen!
  • Nach dem Change ist vor dem Change: Kein Change ohne würdigen Abschluss!

Führungskräfte, Projektleiter:innen und Stabsstellen, die Veränderungsprozesse professionell gestalten wollen oder in Change-Projekten aktiv mitarbeiten und einen guten Überblick zum Thema erhalten wollen

Trainerinput und -feedback, interaktive Lernmethoden, aktive Übungssequenzen in Einzel- und Gruppenarbeit, Plenums- und Fallarbeit, Kollegiale Fallbearbeitung

Kontakt
Kontakt
 
Institut für Management-Entwicklung
0521 94206-0
info@ime-seminare.de
Seminare
Inhouse