Inhouse-Training

Qualifizierungsprogramm für Experten

Komplexität beherrschen – wirksam kommunizieren – ergebnisorientiert umsetzen.

Viele Unternehmen bieten neben der klassischen Führungskarriere eine Expertenlaufbahn als alternativen Karriereweg an. Experten sind Wissensführer, die über spezialisiertes Fachwissen verfügen und in der Lage sein sollen, ihr Wissen kunden- und anwendungsorientiert einzusetzen. Dazu brauchen sie nicht-fachliche Kompetenzen wie Analyse- und Kommunikationsfähigkeit sowie Umsetzungskompetenz. Hier setzt unser Qualifizierungsprogramm an.

In den drei Modulen erlernen Sie Methoden und Techniken, um komplexe Sachverhalte zu analysieren und zu bewerten, Informationen für Kommunikationsprozesse strukturiert aufzubereiten und konsequent auf Ziele und Ergebnisse hin zu arbeiten. Nach dem Programm werden Sie in der Lage sein, sich auch unter komplexen Rahmenbedingungen und vielfältigen Einflussfaktoren als kommunikations- und umsetzungsstark zu erweisen.

Ich beantworte gerne Ihre Fragen:
Marion Schopen
0521 94206-21
marion.schopen@ime-seminare.de
Seminarnummer C34
Teilnehmer Max.
Dauer 1 Tag
Seminarzeit 09:00 - 17:00

Dauer: 2 Tage
Komplexität beherrschen
In diesem Modul geht es darum, wie Sie komplexe Problemstellungen erfassen und analysieren. Sie lernen Methoden kennen, um das Wesentliche von Situationen und Sachverhalten schnell und exakt zu erfassen und vom Unwesentlichen zu trennen. Darauf aufbauend befassen wir uns mit passgenauen Lösungsstrategien, um Chancen und Risiken bewerten zu können. Kreativitätstechniken bringen Vielfalt ins Denken, Erfolgskriterien und -kontrolle die notwendige Konsequenz.

Inhalte

  • Informationen strukturieren und Probleme beschreiben
  • Deduktives und induktives Vorgehen
  • Hypothesen-getriebenes Arbeiten
  • Logik- und Entscheidungsbäume
  • Kreativitätstechniken
  • Qualitative und quantitative Bewertungsmethoden
  • Erfolgskriterien und -kontrolle

Dauer: 2 Tage
Klar informieren und kommunizieren
Klar strukturierte Kommunikationsvorlagen beschleunigen die Meinungsbildung und die Entscheidungsfindung im Unternehmen. In diesem Modul lernen Sie, in Ihren Präsentationen, Entscheidungsvorlagen, Statusberichten etc.  die richtige Botschaft voranzustellen und die Kernaussagen ihrer Kommunikation „auf den Punkt“ zu bringen. Es geht darum, Informationen adressatengerecht zu selektieren, strukturiert aufzubereiten und weiterzugeben. 

Inhalte
Übersicht behalten

  • Visuelle Methoden, um Informationen/Gedanken zu strukturieren
    (Mind Maps, Concept Maps, u.ä.)

 

Eine gute Argumentation aufbauen

  • Botschaften formulieren (auch negative Botschaften)
  • Logische Gruppe (induktive Logik) und Logische Kette (deduktive Logik)
  • Einleitung (Situation – Problem – Frage/Lösung)

 

Die Dinge auf den Punkt bringen

  • Methoden zur Reduktion auf das Wesentliche
  • Formate für bestimmte Anlässe (z. B. One Pager, Entscheidungsvorlage)
  • Optional: Tipps zur Schaubildgestaltung
  • Arbeiten an eigenen Fallbeispielen

Dauer: 2 Tage
Ergebnisorientierung und Umsetzungsfähigkeit
Was tun, wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht? Wenn alles gleich wichtig erscheint? In diesem Modul liegt der Fokus darauf, mit bestehenden Mitteln und bestehendem Wissen konsequent auf das Erreichen von Ergebnissen und Zielen hinzuarbeiten. Sie lernen, eine Strategie in ein konkretes Konzept umzusetzen, dabei relevante Zusammenhänge und Rahmenbedingungen zu berücksichtigen, zudem alternative Lösungsvorschläge mit Chancen und Risiken darzustellen, um einen konkreten Implementierungsplan zu entwickeln.

Inhalte
Sich aus Sackgassen wieder herausmanövrieren

  • Die Aufmerksamkeit auf die richtigen/wichtigen Dinge lenken
  • Sich schnell schlau machen (Fast Networking)

 

Prioritäten setzen

  • SWOT-Analyse
  • Kosten-Nutzen-Abwägungen
  • Risiken einschätzen und rechtzeitig Maßnahmen einplanen
  • Trade-offs gegeneinander abwägen
  • (Messbare) Erfolgskriterien definieren

 

Fallwerkstatt

  • Aufbereiten eines gestellten Fallbeispiels
  • Präsentation der Ergebnisse

Fachspezialisten und Experten, die ihre fachlichen Kompetenzen um moderne Schlüsselqualifikationen erweitern möchten

Wir arbeiten nach dem Schema „kennen – können – anwenden“: Theorie-Input durch die Trainer, Diskussion, Praxistransfer, (eigene) Fallbeispiele, Übungen, Gruppenarbeit, kollegiale Beratung

Kontakt
Kontakt
 
Institut für Management-Entwicklung
0521 94206-0
info@ime-seminare.de
Seminare
Inhouse