Seminar: Change Management II - die Methoden

1 Bewertungen : Alle Bewertungen lesen

Der Methodenkoffer für erfolgreiches Veränderungsmanagement.

Im Change Management kommen eine Vielzahl von Methoden und Instrumenten aus ganz unterschiedlichen Disziplinen zum Einsatz. Die Auswahl der richtigen Methoden setzt umfangreiches Wissen über Anwendungszweck und Wirkung des jeweiligen Tools bei den verantwortlichen Führungskräften und Change Managern voraus.

Im Rahmen des Seminars werden die Inhalte aus Change Management I anhand von Fallstudien und -beispielen vertieft. Sie erhalten einen Einblick in den „Methodenkoffer“ erfolgreicher Change Manager und erlernen erprobte Methoden, Vorgehensweisen und Instrumente, auf die Sie in eigenen Projekten zurückgreifen können. Die Methoden versetzen Sie in die Lage, auch in schwierigen und komplexen Projekten sicher zu agieren und Veränderungen nachhaltig umzusetzen. Die vermittelten Techniken decken alle Phasen des Change Managements ab.

Inhalte

Einflussfaktoren auf das Change Management

  • Die Bedeutung der Unternehmenskultur
  • Gruppen und Rollen im Change Management
  • Ein schwieriges Thema: Einflusssphären und Macht
  • Planbarkeit versus Heuristik: Erstellen komplexer Change Konzepte oder Einsatz agiler Vorgehensweisen?

Planung und Start der Veränderungsaktivitäten

  • Ein unterschätzter Faktor: Die Auftragsklärung
  • Erst kommt die Diagnose, dann die Therapie
  • Die Arbeit mit der systemischen Schleife
  • Auswahl der Methoden: Strukturell, systemisch und analog
  • Den Sieger erkennt man am Start: Wichtige Werkzeuge zum Projektbeginn
  • Mit emotionalen Veränderungsgeschichten eine Anfangsenergie erzeugen

Die Umsetzung von Veränderungsvorhaben

  • Die Change Architektur und das Change Design entwerfen
  • Mit Workshops und Open Space Formaten Bereitschaft und Motivation fördern
  • Die Doppelstrategie: Betroffene zu Beteiligten machen und Beteiligte betroffen machen
  • Methoden zur Förderung einer Feedback- und Fehlerkultur
  • Methoden zum Umgang mit Widerständen und Konflikten

Veränderungsfähigkeit dauerhaft ausbauen und sichern

  • Instrumente zur Erfolgskontrolle und zur Erhöhung der Veränderungsfähigkeit
  • Sicherstellen von kontinuierlichem Lernen

Zielgruppe

Führungskräfte und Projektleiter, die Veränderungsprozesse gestalten müssen sowie Assistenz- bzw. Stabsfunktionen und Mitarbeiter, die aktiv in Veränderungsprojekten eingebunden sind. Die Teilnehmer sollten das Seminar Change Management I zuvor besucht haben oder bereits ein gutes Verständnis zum Change Management mitbringen.

Methoden

Trainerinput, aktive Übungssequenzen in Einzel- und Gruppenarbeit, Plenumsarbeit, eigene Fallbeispiele, Bearbeitung von Fallstudien, kollegiale (Fall-)Beratung

Bewertungen

1 Bewertungen :

Gute Mischung aus Wiederholung und Vertiefung von Werkzeugen. Die Zeit für praktische Übungen anhand aktueller Fälle war wegen der hohen Teilnehmerzahl zu kurz. Fallbeispiele als Übungsmaterial haben wegen der umfangreichen Dokumentation Gelegenheit zum späteren Lesen gegeben.

Preis: 1.270,00 zzgl. MwSt.
Besonderheit:

Im Paketpreis mit Basisseminar B19 = 2.030,00 € zzgl. MwSt.


Ihre Ansprechpartnerin

your-contact-portrait
Sara Marzullo
0521 94206-18
sara.marzullo@ime-seminare.de
Seminarnummer : B20
Max. Teilnehmer: 10
Dauer: 2 Tage
Seminarzeit : 09:00 - 17:00 Uhr
Inklusive: Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Zertifikat

Kundenstimmen

"Seit Jahren ist das IME der Partner für unsere Personalentwicklung. Wir schätzen die Erfahrungen und Ideen der IME Experten, um ..."

Nicole Vegelahn
Leiterin Personalentwicklung
HORA Holter Regelarmaturen GmbH & Co. KG
mehr