Seminar: Führen von Führungskräften

2 Bewertungen : Alle Bewertungen lesen

Wie Sie eine Zielgruppe führen, die sich durch ein hohes Maß an Eigenständigkeit auszeichnet.

In Ihrer Führungsrolle sind Sie selbst Vorbild und zu Ihren Aufgaben gehört die Vermittlung der unternehmenseigenen Führungskultur, von Visionen und Werten. Sie haben die Rolle des Initiators für gemeinsame Strategieentwicklung und -umsetzung inne. Im Sinne der Personalentwicklung entscheiden Sie über den Kreis der Ihnen unterstellten Führungskräfte, fördern Talente und bewirken karrierewirksame Veränderungen. Ein Großteil Ihrer Arbeitstätigkeit besteht aus Gesprächsführung in Einzel- und Teamkonstellationen.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar werden die wichtigsten Führungsinstrumente auf das Führen dieser Zielgruppe abgestimmt. Anhand praktischer Fallbeispiele erarbeiten wir Umsetzungsstrategien. Nach dem Seminar werden Sie die Erfolgs- und Risikofaktoren besser einschätzen und Ihre Aufgabe noch professioneller wahrnehmen können.
Darüber hinaus arbeiten wir an den Themen Führungsverständnis, Führungsrolle und Vorbildfunktion. Sie setzen sich mit Ihrem Führungsverständnis auseinander und optimieren Ihre persönliche Performance. Exemplarische Gesprächssituationen werden praxisnah in Simulationsübungen erprobt und analysiert.
Der Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften in diesem Seminar wird dazu beitragen, dass Sie Ihre Führungsarbeit noch effizienter gestalten können.

Inhalte

I. Potenziale erkennen und nutzen

  • Sich selbst und andere erkennen und realistisch einschätzen
  • Selbstanalyse und Ableiten von Entwicklungspotenzialen
  • Selbstpräsentation als Führungskraft
  • Rollenverständnis und Vorbildfunktion (Fordern, Fördern, Feedback)
  • Einfühlungsvermögen als Führungsinstrument
  • Zur richtigen Zeit am richtigen Ort (Wieviel Präsenz macht Sinn?)
  • Umgang mit Widersprüchen und unklaren Kompetenzabgrenzungen
  • Erkennen und Nutzen der Delegationspotenziale

II. Umsetzung von Unternehmensvisionen und –strategien

  • Vermittlung von Werten und Visionen
  • Akzeptanzsicherung und Begeisterung für Unternehmensziele
  • Commitmentkultur: Notwendigkeit und Entwicklung von Verbesserungspotenzialen
  • Prozess- und situationsbezogene Führung
  • Multiplikatoren und Bündnispartner erkennen und nutzen

III. Gesprächskultur

  • Abstimmungsprozesse sicherstellen
  • Vermittlung von schwierigen Botschaften
  • Entwicklungsgespräche
  • Kritikgespräche mit Führungskräften
  • Einstellungsveränderungen fordern und fördern
  • Coachinggespräche mit Führungskräften zur Vorbereitung auf schwierige Führungssituationen in ihrem Umfeld
  • Zielgruppe

    Führungskräfte, die Führungsverantwortung für andere Führungskräfte tragen. Dies ist ein Aufbauseminar. Führungserfahrung und grundlegende Kenntnisse über Führungsmethoden und -instrumente sollten vorhanden sein.

    Methoden

    Trainerinput, Plenumsdiskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenübungen mit Videoanalyse, praktische Fallarbeit

    Bewertungen

    2 Bewertungen :

    Das Seminar war stark darauf ausgerichtet, die Probleme und Fragen der Teilnehmer zu bearbeiten und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Die Anzahl der Teilnehmer war angenehm klein, sodass ein Erfahrungsaustausch stattfinden konnte. Lösungsvorschläge wurden auch immer mit theoretischen Hintergründen beleuchtet, ohne die Theorie in den Vordergrund zu stellen.
    Alle angesprochenen Fragen und Probleme wurden angemessen behandelt.

    Sehr gut gemachtes Seminar, dass vor allem durch den Trainer gewonnen hat.

    Preis: 1.390,00 zzgl. MwSt.
    Besonderheit:

    Ihre Ansprechpartnerin

    your-contact-portrait
    Ute Bremer
    0521 94206-17
    ute.bremer@ime-seminare.de
    Seminarnummer : A53
    Max. Teilnehmer: 8
    Dauer:

    2 Tage

    Seminarzeit : 09:00 - 17:00 Uhr
    Inklusive:

    Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Zertifikat

    Last-Minute:Bitte beachten Sie unser Last-Minute Angebot.