Seminar: Gesund führen

Was Sie als Führungskraft zur Verbesserung der Mitarbeitergesundheit beitragen können.

Gesunde Führung zielt auf einen Führungsstil, der auf den Erhalt und die Steigerung von Arbeitsleistung und Mitarbeiterzufriedenheit durch gesunde Mitarbeiter setzt.
Alle aktuellen Studien der Krankenkassen- und Rentenversicherungsträger belegen die weiterhin steigende Zahl der krankheitsbedingten Fehltage von Arbeitnehmern aufgrund psychischer Belastungen. Führungskräfte und Personaler, die gesund führen und mit einer persönlichen Ansprache und Sensibilität für eine rechtzeitige Arbeitsentlastung ihrer Mitarbeiter sorgen, tragen wesentlich zu einer Senkung des „Burnout-Risikos“ und somit zur Gesundheit ihrer Mitarbeiter bei.

Ihr Nutzen

Sie lernen, welche Wechselwirkungen es zwischen psychischer und physischer Belastbarkeit der Mitarbeiter gibt, und welche Bedeutung dabei Emotionen und Kognition, also Gedanken, Werte und Einstellungen, haben.
Wir thematisieren die Fürsorge- und Sorgfaltspflicht von Führungskräften und Personalern gegenüber Mitarbeitern sowie die gesetzliche Auflage zur Durchführung einer „Gefährdungsanalyse psychische Belastungen“ als Teil des Gesundheitsschutzes. Entsprechendes Wissen wird in diesem Tagesseminar vermittelt.
Am Ende werden Sie die entscheidenden Ansatzpunkte kennen, um in Ihrem Unternehmen eine Leitkultur des gesunden Führens zu etablieren.

Inhalte

  • Was bedeutet „Gesund Führen“?
  • Salutogenese versus Pathogenese
  • Hilfreiche Wertvorstellungen innerhalb der Unternehmenskultur zum gesunden Führen
  • Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeitermotivation und gesundes Betriebsklima
  • Was sind psychische Belastungen am Arbeitsplatz?
  • Verknüpfung von BGM- BEM – und „Gefährdungsanalyse psychische Belastungen“
  • Das Modell psychische Belastungen
  • Das Stressmodell – das Modell der Stressampel
  • Das Modell der inneren Antreiber als Stressverstärker
  • Zeitmanagement und Stress-Analyse
  • Entwicklung von Leitsätzen für eine gesunde Führung

Zielgruppe

Führungskräfte, betriebliche Gesundheitsmanager und Personaler, die die Leitkultur „Gesund führen“ etablieren und umsetzen möchten.

Methoden

Trainer Input, Einzel- und Gruppenarbeit, Diskussionen, Übungen und Hilfe zum Transfer in den Alltag, Rollenspiele zum Thema Verhaltens-Gespräche führen.

Ihre Ansprechpartnerin

your-contact-portrait
Ute Bremer
0521 94206-17
ute.bremer@ime-seminare.de

Kundenstimmen

"Auf der Suche nach einem verlässlichen Partner für den Aufbau unseres internen Seminarprogramms haben wir uns bewusst für das I ..."

Jana Wegener
Referentin Personalentwicklung
ThyssenKrupp Aufzüge GmbH
mehr