Seminar

Risiko-, Claim- und Krisenmanagement in Projekten

Projekte unter erschwerten Bedingungen erfolgreich managen.

Berliner Großstadtflughafen oder Elbphilharmonie. Gerät ein Großprojekt in eine Krise, so stellt die Öffentlichkeit zwei Fragen. Wie früh hätte man das Krisenszenario erkennen müssen? Wie lässt sich die Krise überwinden? Auch wenn die meisten Projekte gelingen, ein Projektmanager braucht gerade für schwierige Situationen einen verlässlichen Werkzeugkoffer. IT-Projekte und große Bauvorhaben führen die schwarze Liste an, aber auch mittelständische Unternehmen bekennen offen, dass Projekte regelmäßig nicht den gewünschten Erfolg verzeichnen.

Ihr Nutzen

Sie lernen, durch ein effektives Risiko, Claim- und Krisenmanagement den Projekterfolg abzusichern. Sie erfahren, wie Sie Ihr Risikomanagement zu einem effektiven Frühwarnsystem entwickeln und gezielt Prophylaxe betreiben können. Sie werden einschätzen können, wo vertretbare Zielabweichungen enden und Krisen beginnen.
Mit diesem Seminar erhalten Sie das Handwerkszeug zum Krisenmanager, der rechtzeitig einen „Plan B“ in der Schublade hat und das Heft des Handelns aktiv in die Hand nimmt.

Preis
€ 1.350,00
zzgl. MwSt.

Im Preis enthalten:
Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Zertifikat

Inhouse anfragen
Ich beantworte gerne Ihre Fragen:
Sara Marzullo
0521 94206-18
sara.marzullo@ime-seminare.de
Seminarnummer P04
Teilnehmer Max. 10
Dauer 2 Tage
Seminarzeit 09:00 - 17:00

Rahmenbedingungen in Kundenprojekten

  • Externes und internes Stakeholder Management
  • Verantwortungsbereiche in der Projektorganisation
  • Vertragsgrundlagen in Kundenprojekten

Änderungsmanagement

  • Change Requests bearbeiten
  • Nachträge identifizieren und klären
  • Haltung im Projekt gegenüber Änderungen des ursprünglichen Auftrages
  • Konfigurationsmanagement

Risiko Management

  • Qualitative Risiko-Analysen
  • Quantitative Risiko-Analysen
  • Intensität und Häufigkeit von Risiko-Analysen
  • Risiko-Monitoring im Projektablauf

Claim Management

  • Claims identifizieren und von Change Requests abgrenzen
  • Identifizierte Claims gewichten und bearbeiten
  • Claim und Risiko Management kombinieren
  • Risiko- und Claim-Strategien entwickeln

Krisenmanagement

  • Abweichungen, Änderungen, Konflikte und Krisen im Projekt differenzieren
  • Bewährte Konfliktstrategien
  • Projektspezifische Lösungen entwickeln
  • Krisenszenarien und Strategien zu Krisenbewältigung

Lessons learned

  • Risikomanagement als Frühwarnsystem für Konflikte und Krisen
  • Krisenfeste Projektmethodik

Portfoliomanager, Projektmanager, Teilprojektleiter, Auftraggeber, Projektkunden sowie Führungskräfte und Experten in einem projektgeprägten Umfeld.

Trainer-Input, Diskussion, Gruppenarbeit, Teilnehmerfälle, Feedback

Termine


Termin
Ort & Hotel
Trainer(in)
Preis
Status

30.03.-31.03.2020
€ 1.350,00

zzgl. MwSt.

Plätze frei

27.10.-28.10.2020
Frühbucherrabatt
€ 1.350,00 € 1.215,00

zzgl. MwSt.

Plätze frei

Bewertungen

5,0
1 Bewertungen
5
4
3
2
1

Super Veranstaltung, sicher auch wegen der nur 4 Teilnehmer, netter und kompetenter Trainer mit Praxisbezug, gut ist die Entwicklung der Themen am Flipchart, viel gelacht und Spaß gehabt und auch was gelernt. Location super, Hotel fein, Essen gut. was will ich mehr. Einziges Manko. Ohne das Skript passen der Titel der Veranstaltung und der tatsächliche Inhalt nicht so richtig zueinander.

Thomas Engelke

Kontakt
Ihre Ansprechpartnerin
Ute Bremer
Senior Manager Seminare und Marketing
0521 94206-17
ute.bremer@ime-seminare.de
Seminare
Inhouse