Seminar: Laterale Führung

7 Bewertungen : Alle Bewertungen lesen

Wie Sie ohne disziplinarische Weisungsbefugnis effektiv führen.

Sie führen ohne Personalverantwortung und unterliegen doch zu großen Teilen den gleichen Anforderungen wie jede andere Führungskraft. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie fokussiert Ergebnisse erzielen und dabei achtsam die Gesamtorganisation im Blick haben, um nicht Nebenwirkungen und Zielkollisionen im Umfeld zu bewirken. Dabei beruht Ihre Akzeptanz nicht auf Legitimation durch hierarchische Ordnung, sondern einzig und allein auf Ihrer Rolle und Ihrer persönlichen Wirkung.
Diese Akzeptanz gilt es herzustellen.

Ihr Nutzen

Sie haben dazu verschiedene Wirkungsebenen zur Verfügung, auf denen Sie als Mitarbeiter in Querschnittsfunktionen, Stabstellen oder unteren Ebenen Handlungsstrategien entwickeln können, um ohne disziplinarische Weisungsbefugnis zu führen.
In diesem Führungstraining lernen Sie, die Wirkungsebenen in Ihrem Umfeld zu erkennen und individuell zu nutzen. Darüber bauen Sie Selbstvertrauen und Sicherheit auf. Sie erlernen die wesentlichen Methoden der lateralen Führung und reflektieren Ihr Umfeld und die sensible Wirkungsweise Ihres Handelns, um Führungsakzeptanz auszubauen.

Inhalte

  • Merkmale einer wirksamen Führung
  • Akzeptanz und Führung
  • Standortbestimmung - Ausprägung der jeweiligen Akzeptanzebenen; wie und was trage ich zur wirksamen Führung bei?
  • Mein Alleinstellungsmerkmal (Unique Selling Proposition): Was kennzeichnet meinen Mehrwert, meinen Auftrag und meine Rolle?
  • Transparenz im Führungsprozess (Gestaltung der Sach- und Beziehungsebene)
  • Aufträge vereinbaren und Steuerung des Bearbeitungs-/Informationsprozesses
  • Situatives Führen: Wie wähle ich aufgaben- und personenbezogen meinen Führungsstil?
  • Eskalation (Wie kann ich mir Unterstützung holen, wann muss ich an meine Hierarchie „abgeben"?)
  • Standpunkte vertreten - sachlich korrekt, im Kontakt verbindlich, auch gegen Widerstände

Zielgruppe

Mitarbeiter in Stabsfunktionen, Querschnittsfunktionen, Assistenten bzw. Mitarbeiter, die vorwiegend fachlich führen und keine disziplinarische Weisungsbefugnis besitzen.

Methoden

Kurzinputs in Form von Lehrgesprächen, Active Learning mit Übungen, Rollenspielen und Gruppendiskussionen, um die Erfahrungen der Teilnehmer zu nutzen

Bewertungen

7 Bewertungen :

sehr informativ und praxisbezogen, sehr guter Trainer

Der Trainer hat das Seminar sehr praxisorientiert und mit vielen Fallbeispielen aufgebaut. Die theoretischen Modelle waren alle leicht verständlich und somit werde ich problemlos auch im Alltag wieder darauf zugreifen können ohne die Materialien wieder hervorholen zu müssen.

Super Dozent, guter Ablauf, guter Praxisbezug

Praxisorientierte, abwechslungsreiche und prägnante Inhalte. Gute Umsetzbarkeit. Sehr guter Trainer.

Guter Seminarleiter, gutes Thema, gute und praxisnahe Beispiele

Vom Trainer sehr kurzweilig gestaltet und mit vielen Informationen und hilfreichen Übungen versehen. Ein rundum gelungenes Paket.

Erwartungen gut getroffen,
Material und Durchführung mit gutem Niveau

Preis: 1.290,00 zzgl. MwSt.
Besonderheit:

Ihre Ansprechpartnerin

your-contact-portrait
Ute Bremer
0521 94206-17
ute.bremer@ime-seminare.de
Seminarnummer : A11
Max. Teilnehmer: 10
Dauer: 2 Tage
Seminarzeit : 09:00 - 17:00 Uhr
Inklusive: Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Zertifikat
Last-Minute:Bitte beachten Sie unser Last-Minute Angebot

Kundenstimmen

"In meiner persönlichen Weiterbildung ist IME zu meinem festen Partner geworden. In den Fortbildungen sagt mir besonders das ausge ..."

Constantin Ziegler
Senior Project Manager / Producer
SAINT ELMO'S Entertainment
mehr